Fahrzeug suchen

Marke:
Modell:
 

Unser Partner - TÜV Nord



PKW-Ankauf

Sie haben einen gebrauchten PKW in einem guten Zustand, den Sie verkaufen möchten? Wir erstellen Ihnen gerne ein Kaufangebot.

Besucherzähler

heute: 31
gestern: 106
insgesamt: 197400

Seitenversion

Version: Smartphone | PC

Neuwagen / EU-Fahrzeuge

05351/399794-0
Am Lohen 11, Helmstedt

Gebrauchtwagen
05351/537575
Hinter der Ziegelei 3, Helmstedt
Auszeichnungen

April 2015: Die AutoEuropa Bank würdigt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit KALE-Automobile GmbH in Helmstedt



Erstklassige Autohändler: Nurettin Yildiz und Musa Yildiz (rechts) nehmen aus den Händen von Marcus Kando, Leiter der AutoEuropa Bank, die Auszeichnung entgegen.

Partnerschaftlich, vertrauensvoll, langfristig, kundenorientiert, erfolgreich: Eine Zusammenarbeit mit so vielen positiven Attributen verdient das Prädikat „ausgezeichnet“. Die starke Partnerschaft zwischen der AutoEuropa Bank und der Kale-Automobile GmbH im niedersächsischen Helmstedt würdigte der Leiter der AutoEuropa Bank, Marcus Kando, mit einem Besuch im Betrieb der Gebrüder Yildiz. Mit dabei: Jan Werner, Leiter der Region Nord/Ost, und die beiden Außendienst-Mitarbeiter Martin Schnorr und Klaus Skwar. Mit im Gepäck: Eine druckfrische Urkunde, die fortan den Inhabern und Mitarbeitern und nicht zuletzt den Kunden die Leistungsstärke dieses Autohauses vor Augen führt. Kale-Automobile befindet sich nun in guter Gesellschaft mit herausragenden Autohäusern, die die AutoEuropa Bank in den vergangenen Jahren für ihre besonderen Leistungen gewürdigt hat. Auch für 2015 ist eine Besten-Auszeichnung vorgesehen.

Potenziale erfolgreich ausgeschöpft
Marcus Kando sprach bei der Übergabe der Urkunde im Autohaus Kale von einem vorbildlichen Betrieb, der die Potenziale dank guter Produkte, guter Beratung und gutem Service und nicht zuletzt dank der richtigen Bank an seiner Seite voll ausschöpfe. Das Autohaus profitiere von höheren Absatzchancen einerseits und günstigen Konditionen bei der Einkaufsfinanzierung andererseits, die Kunden wiederum von attraktiven Finanzierungs- und Leasingangeboten. Auch bei einem großen Schritt in die Zukunft ist die AutoEuropa Bank Partner von Kale-Automobile: Ein Investitionskredit ermöglicht die Erweiterung des Autohauses um ein neues Betriebsgelände auf mehr als 10.000 Quadratmetern Fläche.



Baustellen-Besichtigung: Die Inhaber Musa Yildiz (Mitte) und Nurettin Yildiz (ganz rechts) im Gespräch mit Marcus Kando, Jan Werner, Martin Schnorr und Klaus Skwar (von rechts).

Ein Neubau für das Neuwagengeschäft
Der Neubau ist nur eine Straße weiter vom bestehenden Betrieb in einem Gewerbegebiet am Rande von Helmstedt, verkehrsgünstig unweit der A2 gelegen. Auf dem neuen Gelände sollen mehr als 200 Fahrzeuge im Freien und in einem Showroom Platz finden, außerdem entstehen eine Werkstatt, Räume für die Aufbereitung und Büros. Der aktuelle Standort
mit etwa 6.000 Quadratmetern Fläche und Stellfläche für knapp 200 Fahrzeuge, davon bis zu 10 im Showroom, bleibt bestehen, so dass eine räumliche Trennung von Neu- und Gebrauchtwagengeschäft möglich wird.



Einladendes Autohaus: 10 Fahrzuge präsentiert Kale-Automobile im Showroom, bis zu 200 auf dem Platz.



Familienunternehmen auf Wachstumskurs

Im Autohandel sind die beiden Yildiz-Brüder, die das Geschäft gemeinsam mit einem weiteren Bruder betreiben, schon seit Beginn der Neunzigerjahre. Vollberuf lich eingestiegen
sind sie dann 1999 mit einem Betrieb im Zentrum von Helmstedt, der aber bald zu klein wurde. Vor gut zehn Jahren folgt der Umzug an den jetzigen Standort, der seither mehrfach
aus- und umgebaut – und schließlich wieder zu klein wurde. Derzeit arbeiten vier Mitarbeiter in der Aufbereitung sowie vier Verkäufer und eine Auszubildende bei Kale-Automobile. Mit dem Neubau, der im Sommer dieses Jahres eröffnet werden soll, wird wohl weiteres Personal hinzukommen.



Stolzes Team: Nuri Yildiz, Mario Sommermeyer, Daniel Blechstein, Musa Yildiz, Bernd Holtappels.